• Spektakuläre Aussichten
Basaltsäulen Gerðuberg
Snæfellsnes Gletscher - ein Energiepunkt der Erde
Unendlichkeit Island

Buchung und Beratung

Arinbjörn Jóhannsson
Brekkulækur
IS – 531 Hvammstangi
ISLAND
Tel. +354-451 2938
Fax +354-451 2998
e-mail: info@abbi-island.is
  • Natur, Sommer, Abenteuer

    10 TAGE RUNDREISE – FÜR NATURLIEBHABER UND SPORTLICHE WANDERER

    Eine Rundreise durch den westlichen Teil Islands mit Wanderungen, Fährfahrt, Hochlandüberquerung, Entspannen in naturheißen Bädern sowie der Besuch des Vulkans am Fagradalsfjall auf der Reykjaneshalbinsel, wo am 19. März 2021 aus Erdspalten glühende Lava zu fließen begann. Für Naturliebhaber und sportliche Menschen.
    Weitere Höhepunkte dieser Tour sind:

    • Europas größte Steilküste
    • Europas größte Vogelkolonie
    • Islands zuverlässigste Seehundkolonie
    • Islands einzigartige Rhyolithberge
    • Islands bekanntester Wasserfall
    • Islands berühmteste Springquelle


    Bildergalerie zur Reise

    Zeitungsartikel über die Reise „Natur, Sommer, Abenteuer“ im DAVON (als PDF)

    Rauðasandur

  • Ablauf „Natur, Sommer, Abenteuer“

    1. Tag2. Tag3. Tag4. Tag5. Tag6. Tag7. Tag8. Tag9. Tag10. Tag
    1.Tag, Di.: Ankunft – Keflavík – Snæfellsnes
    Empfang am Flughafen in Keflavík zwischen 15:00 und 16:00 Uhr bzw. ab ca. 17:30 in Reykjavík an der Tankstelle N1, Ártúnshöfði am Vesturlandsvegur in Richtung Norden stadtauswärts. Transfer auf die Halbinsel Snæfellsnes (ca. 3 Std.), wo wir Quartier mit Blick auf den Gletscher Snæfelsjökull – einem der Energiepunkte der Erde – für eine Nacht beziehen. (A)
    2.Tag, Mi.: Arnarstapi – NP Snæfellsnes – Fähre – Brjánslækur
    Wanderung an der pittoresken Lavaküste zwischen Arnarstapi und Hellnar, die durch zahlreiche Felsformationen im Meer fasziniert. Wir besuchen die wunderschönen Buchten von Djúpalónssandur und Dritvík und sehen eines der bekanntesten Fotomotive Islands – den Berg Kirkjufell – auf dem Weg zur Fähre in die Westfjorde. Übernachtung im Gästehaus im Dorf Patreksfjörður (2x). (F, A)
    3.Tag, Do.: Látrabjarg
    Wir wandern entlang der beeindruckenden unter Naturschutz stehenden Steilküste Látrabjarg, wo Millionen Seevögel zu Hause sind und brüten (bis Anfang August), u.a. die zutraulichen Papageitaucher. (F, A)
    4. Tag, Fr.: Rauðisandur – Vatnsfjörður
    Heute beginnen wir den Tag mit einer Fahrt zum einzigartigen und beeindruckenden Strand Rauðisandur. Eine mehrstündige Wanderung in Richtung Skor führt uns vorbei an den Ruinen von Sjöundá zum Bergsattel Söðull. Anschließend geht es weiter mit unserem Kleinbus über einen Bergpass zum Fjord Vatnsfjörður, wo wir in einem Landhotel übernachten werden. (F, A)
    5. Tag, Sa.: Dynjandi – Barðarströnd
    Wanderung entlang der beeindruckenden Steilküste Látrabjarg, wo Millionen Seevögel zu Hause sind und brüten (von ca. Mitte Heute beginnt der Tag mit einem Ausflug in den Arnarfjörður, wo wir den wunderschönen Wasserfall Dynjandi, der in mehreren Kaskaden fächerförmig ca. 100m in die Tiefe stürzt, besichtigen. Im Anschluss fahren wir eine längere Etappe entlang der unbewohnten Fjordküste Barðarströnd. Unser Tagesziel ist der idyllisch gelegene Hof und Gästehaus Brekkulækur (2x). (F, A)
    6. Tag, So.: Brekkulækur – Halbinsel Vatnsnes
    Heute machen wir einen Ausflug ans Meer, besuchen eine Robbenbank und den bekannten Vogelfelsen Hvítserkur. Anschließend Entspannung im naturwarmen Schwimmbad von Hvammstangi und Rückkehr nach Brekkulækur. (F, P, A)
    7. Tag, Mo.: Hochlandpiste Kjölur
    Mit dem Bus geht es jetzt weiter über die Hochlandpiste Kjölur, in der, in alten Zeiten, Gesetzlose hausten. Wir halten am Hochthermal- und Naturschutzgebiet Hveravellir und wandern zum Schildvulkan Strýtur mit seinem auffälligen Krater. Übernachtung in einer Hütte. (F, P, A)
    8. Tag, Di.: Hochthermalgebiet – Ryolithberge
    Kurze Fahrt zu den Kerlingarfjöll, einem der markantesten Gebirge des Landes, das durch bunte Rhyolithhänge, kleine Gletscher und ein ausgedehntes Geothermalgebiet besticht. Wir durchwandern ein farbenfrohes, heiß gurgelndes Hochthermalgebiet. Danach Weiterfahrt Richtung Süden und Übernachtung in der Nähe des Wasserfalls Gullfoss und des berühmten Geysir. (F, P, A)
    9 Tag, Mi.: Gullfoss – Geysir – Reykjanes
    Wir besuchen den bekannten Wasserfall Gullfoss, die heiße Springquelle Geysir. Anschließend Weiterfahrt zur Eruptionsstelle des Vulkans am Fagradalsfjall, der am 19. März 2021 ausbrach. Abends fahren wir weiter zum Gästehaus in Keflavík. (F)
    10. Tag, Do.: Abreise
    Abschied von Island und Transfer zum Flughafen. (F**)
  • Anfrage

    Bitte unbedingt gewünschte Tour und Termin bei der Anfrage angeben!

    Senden Sie Ihre Buchungsanfrage einfach per Mail an unsere Buchungsadresse: info@abbi-island.is

    Bitte geben Sie auch Ihre Kontaktdaten an.

Schwierigkeitsgrad

Termine

21.06. – 30.06.2022
05.07. – 14.07.2022
19.07. – 28.07.2022
02.08. – 11.08.2022

Preise

2.395,- EUR pro Person, nur Tour ohne Flug (10 Tage, 9 ÜN)

Leistungen

  • Tour wie beschrieben
  • Eintritte lt. Programm
  • 10 Tage
  • 9 Übernachtungen. Im eigenen Schlafsack in einfachen Gästehäusern, Schlafsackunterkünften u. Hütten (3 Nächte) und in DZ/ Mehrbettzimmern in gemachten Betten (6 Nächte)
  • Einzelzimmer sind NICHT möglich
  • Eintritte und Verpflegung wie im Detailverlauf beschrieben: F=Frühstück, P=Picknick, A=Abendessen. **Achtung: kein Frühstück bei Frühflug Tag 10 in Keflavík
  • Transfer (*KEIN Flughafentransfer bei 8 ÜN)
  • Deutsch, englisch u. isländisch sprechende Reiseleitung

Nicht inbegriffen: Reiserversicherung, ggf. Kurztransfers in Reykjavík

Teilnehmerzahl

max. 16 Personen
mind. 8 Personen