• Wanderung im Hochthermalgebiet Kerlingafjöll
Dynjandi
Stykkishólmur
Gullfoss

Buchung und Beratung

Arinbjörn Jóhannsson
Brekkulækur
IS – 531 Hvammstangi
ISLAND
Tel. +354-451 2938
Fax +354-451 2998
e-mail: info@abbi-island.is
  • Natur, Sommer, Abenteuer

    12/13 TAGE WANDERREISE – FÜR NATURLIEBHABER UND SPORTLICHE WANDERER

    Natur, Sommer, Abenteur ist eine abwechslungsreiche Wandertour mit leichten bis mittelschweren Wanderungen durch Islands schönste Landschaften: den Borgarfjörður und das bewaldete Gebiet Húsafell; die malerische Halbinsel Snæfellsnes mit dem Gletschervulkan Snæfellsjökull; eine Fährfahrt über den Breiðafjörður mit seinen unzählbaren Inseln zu den landschaftlich einmaligen Westfjorden: tiefe Fjorde, steile Klippen, einsame Strände und possierliche Papageitaucher; die Halbinsel Vatnsnes mit ihren schwarzen Sandstränden und Seehundbänken; der Weg nach Reykjavík durch das karge, unwirtliche Hochland über die abenteuerliche Piste Kjölur; das Hochthermalgebiet Hveravellir mit Bademöglichkeit und die bunten Ryolithberge des Kerlingafjöll; zum Abschluss der Goldene Zirkel mit dem Wasserfall Gullfoss, der Springquelle Geysir und Europas ältester Parlamentsstätte Þingvellir.

    Einige Highlights dieser Tour sind:

    • Europas größte Lavahöhle Surtshellir
    • Europas ergiebigste Heißwasserquelle Deildartunguhver
    • Islands höchste Steilküste Látrabjarg
    • Europas größte Vogelkolonie
    • Islands sicherste Seehundkolonie auf der Halbinsel Vatnsnes
    • Islands einzigartige Rhyolithberge im Hochthermalgebiet Kerlingafjöll
    • Islands bekanntester Wasserfall Gullfoss
    • Islands berühmteste Springquelle Geysir
    • Die nördlichste Hauptstadt der Welt Reykjavík

    Bildergalerie zur Reise

    Zeitungsartikel über die NSA im DAVON (Download)

    Rauðasandur

  • Ablauf „Natur, Sommer, Abenteuer“

    1. Tag2. Tag3. Tag4. Tag5. Tag6. Tag7. Tag8. Tag9. Tag10. Tag11. Tag12.Tag13. Tag
    Fr.: Ankunft – Keflavík – Kirkjuból
    Flug ab gebuchtem Flughafen, Abholung am Flughafen Keflavík zw. 15:00 und 16:30 oder 17:30 in Reykjavík. Transfer nach Kirkjuból im schönen Borgarfjörður (ca. 3 Std.), dort Übernachtung in einem einfachem Landhótel (Schlafsack) (2x). (A)
    Sa.: Kirkjuból – Hraunfossar – Surtshellir
    Wir erkunden das zauberhafte Quellengebiet Hraunfossar, unternehmen kleinere Wanderungen in der Umgebung und klettern in Europas grösste Lavahöhle Surtshellir, in der im Mittelalter Gesetzlose lebten. (F, A)
    So.: Kirkjuból – Eldborg
    Fahrt in Richtung der mystischen Halbinsel Snæfellsnes. Unterwegs kleinere Abstecher u.a. zur grössten Heisswasserquelle Europas, Deildartunguhver. Anschliessend zweistündige Wanderung auf den wunderschönen Krater Eldborg und Besichtigung der beeindruckenden Basaltsäulenwand Gerðuberg. Schlafsackunterkunft in einem Sommerhotel mit Whirlpool nebenan (2x). (F, A)
    Mo.: Eldborg – Arnarstapi – Nationalpark Snæfellsnes
    Wir erkunden die pittoreske Lavaküste zwischen Arnarstapi und Hellnar, die durch zahlreiche Felsformationen im Meer fasziniert. Desweiteren besuchen wir die wunderschönen Buchten von Djúpalónssandur und Dritvík und besichtigen eine gut versteckte Schmugglerhöhle am Abgrund zum Atlantik. (F, A)
    Di.: Arnarstapi – Bootsfahrt – Breiðavík
    Weiter geht´s! Fährfahrt zu den Westfjorden über die Bucht Breiðafjörður mit ihren unzähligen Inseln und Schären. Am Nachmittag Wanderung über einen schmalen Steig zum natürlichen Hafen Skor. Übernachtung im Gästehaus im Dorf Patreksfjörður (2x). (F, P, A)
    Mi.: Látrabjarg
    Wir wandern entlang der beeindruckenden Steilküste Látrabjarg, wo Millionen Seevögel zu Hause sind und brüten (bis Anfang August), u.a. die zutraulichen Papageitaucher. (F, A)
    Do.: Arnarfjörður – Dynjandi
    Über mehrere Bergpässe geht es zum Fjord Arnarfjörður, wo wir den wunderschönen Wasserfall “Dynjandi”, der in in mehreren Kaskaden fächerförmig ca. 100m in die Tiefe stürzt, besichtigen. Abendessen und Übernachtung im Gästehaus. (F, A)
    Fr.: Barðarströnd
    Auf einer längeren Etappe fahren wir entlang der unbewohnten Fjordküste Barðarströnd. Dann erreichen wir das interessante Hochthermalgebiet Reykhólar, unterwegs kleinere Wanderungen. Abends erreichen wir Hof und Gästehaus Brekkulækur. (F, P, A)
    Sa.: Brekkulækur – Halbinsel Vatnsnes
    Heute machen wir einen Ausflug ans Meer, besuchen eine Robbenbank und den bekannten Vogelfelsen Hvitserkur. Anschließend Entspannung im naturwarmen Schwimmbad von Hvammstangi und Rückkehr nach Brekkulækur. (F, P, A)
    So.: Hochlandpiste Kjölur
    Mit dem Bus geht es jetzt weiter über die Hochlandpiste Kjölur, unweit der in alten Zeiten Gesetzlose hausten. Wir halten am Hochthermal- und Naturschutzgebiet Hveravellir und wandern zum Schildvulkan Strýtur mit seinem auffälligen Krater. Übernachtung in einer Hütte. (F, P, A)
    Mo.: Hochthermalgebiet – Ryolithberge
    Kurze Fahrt zum Kerlingarfjöll, einem der markantesten Gebirge des Landes, das durch bunte Rhyolithspitzen, kleine Gletscher und ein ausgedehntes Geothermalgebiet besticht. Wir durchwandern ein in farbenfrohe Rhyholithberge eingebettetes Hochthermalgebiet. Danach Weiterfahrt Richtung Süden und Übernachtung in der Nähe des Wasserfalls Gullfoss und des berühmten Geysir. (F, P, A)
    Di./Mi.: Gullfoss – Geysir – Þingvellir – Reykjavík – Keflavík Flughafen
    Wir besuchen den bekannten Wasserfall Gullfoss, die heiße Springquelle Geysir und den Nationalpark Þingvellir, Europas älteste Parlamentsstätte. Anschließend Weiterfahrt nach Reykjavík, wo etwas Zeit zum Bummeln ist. Drop-off dort oder ca 21.00 Abfahrt zum Gästehaus in Keflavík für Gäste, die 12 Nächte gebucht haben. (F)
    Mi.: Programmende/Abreise
    Abschied von Island und Transfer zum Flughafen.
  • Anfrage

    Bitte unbedingt gewünschte Tour und Termin bei der Anfrage angeben!

Schwierigkeitsgrad

Termine

21.06. – 03.07.2019
19.07. – 31.07.2019
09.08. – 21.08.2019

Preise

2.780,- EUR pro Person nur Tour ohne Flug (13 Tage, 12 ÜN)
2.690,- EUR pro Person nur Tour ohne Flug (12 Tage, 11 ÜN)
3.360,- EUR inkl. Flug mit Icelandair ab Berlin, Hamburg, Frankfurt, München, Zürich, Amsterdam (12 ÜN)

Leistungen

  • Tour wie beschrieben
  • Eintritte lt. Programm
  • 12/13 Tage
  • 11/12 Übernachtungen, davon 2 bzw. 3 Nächte in Doppel-/Mehrbettzimmern und 9 Nächte im eigenen Schlafsack (!) in einfachen Gästehäusern, Ferienhäusern, Schlafsackunterkünften, Hütten
  • Verpflegung: Ab Tag 1. Abendessen bis Frühstück Tag 12, siehe Beschreibung: F=Frühstück, P=Picknick, A=Abendessen. Achtung: kein Frühstück bei Frühflug Tag 13 in Keflavík
  • Lampen für Höhlenwanderungen
  • Deutsch sprechender Wanderführer

Nicht inbegriffen: Reiserversicherung, ggf. Kurztransfers in Reykjavík

Teilnehmerzahl

max. 16 Personen
mind. 8 Personen