• Jökulsárlón
Svartifoss
Mývatn
Skógafoss

Buchung und Beratung

Arinbjörn Jóhannsson
Brekkulækur
IS – 531 Hvammstangi
ISLAND
Tel. +354-451 2938
Fax +354-451 2998
e-mail: info@abbi-island.is
  • Rund um Island

    13 TAGE – RUNDREISE FÜR NATURINTERESSIERTE UND WANDERFREUNDE

    Eine Rundreise für Naturliebhaber, die viele Einblicken in das Land und auf seine Bewohner bietet. Genießen Sie Islands unberührte, menschenleere Natur, die frische Luft sowie isländische Spezialitäten. Gletscher, Wasserfälle, Lava, Vulkane und vieles mehr erkunden wir zu Fuß und mit dem Bus, bevor wir uns von dem Juwel des Nordens verabschieden.

    • Die schönsten Wasserfälle Islands: Gullfoss, Dettifoss, Goðafoss, Svartifoss, Hengifoss, Skógafoss, Seljalandsfoss
    • “Geysir” – Namensgeber aller heißen Springquellen
    • Naturwunder Mývatn
    • Islands größte Seehundkolonie
    • Das malerische Fischerdorf Djúpivogur
    • Das unzugängliche Hochland
    • Gletscherlagune Jökulsárlón
    • “Vatnajökull” – der größte Gletscher Europas

    Bildergalerie zur Reise

    Námaskarð

  • Ablauf „Rund um Island“

    1. Tag2. Tag3. Tag4. Tag5. Tag6. Tag7. Tag8. Tag9. Tag10. Tag11. Tag12. Tag13. Tag
    Anreise – Transfer nach Brekkulækur
    Empfang am Flughafen Keflavík zwischen 15:00 und 16:30 bzw. ab 17:00 am Busbahnhof BSÍ in Reykjavík! Weiterfahrt in den Nordwesten der Insel, durch u.a. ein schönes, moosbewachsenes, ca. 3000 Jahre altes Lavafeld. Übernachtung auf dem Hof Brekkulækur (3x). (A)
    Halbinsel Vatnsnes – Seehunde – Vogelfelsen
    Vormittags zur freien Verfügung. Nach dem Mittagessen Ausflug um die Halbinsel Vatnsnes mit Besuch einer Seehundkolonie und einem Vogelfelsen. (F, M, A)
    Wanderung – Hochland
    Wanderung in das nahegelegene Hochland, ein ausgedehntes Feuchtgebiet mit vielen Forellenseen. Anschließend Entspannung im naturheißen Schwimmbad und Besuch im Seehundzentrum in Hvammstangi (fakultativ). (F, P, A)
    Akureyri – Goðafoss
    Heute fahren wir weiter in den Norden, halten unterwegs im kleinen Städtchen Akureyri, am Goðafoss (Wasserfall der Götter) und machen einen Badestop an der wunderschönen sog. “Grünen Lagune”. Hier werden wir auch zu Abend essen. Übernachtung am See Mývatn (2x). (F, A)
    Mývatn
    Mit dem Bus und zu Fuß erkunden wir das Gebiet um den Mývatn (Mückensee), mit seinen einzigartigen Naturwundern, wie der Trollstadt Dimmuborgir, den bizarren Lavaformationen, dem Explosionskrater Hverfjall und den brodelnden Schlammquellen von Námaskarð. (F, A)
    Dettifoss – Sænautasel – Egilsstaðir/Fljótsdalur
    Wir fahren nach Osten und sehen unterwegs den imposanten Wasserfall Dettifoss und – mit ein wenig Glück – auch die frei umherziehenden Rentierherden. Halt im Hochland an einem restaurierten Gehöft und dem Naturwunder Grjótgarður. Wir übernachten in einem malerisch gelegenen Gästehaus im Tal Fljótsdalur (2x) entspannen im naturheißen Schwimmbad. (F, A)
    Hallormsstaðarskógur – See Lagarfljót
    Wir beginnen den Tag mit einem Waldspaziergang, lassen uns vom atemberaubenden, 30 km langen See Lagarfljót beeindrucken und wandern zum Wasserfall Hengifoss. Mittagspause auf dem außergewöhnlichen Hof Skriðuklaustur, dem ehemaligen Zuhause des einst in Deutschland bekannten Schriftstellers Gunnar Gunnarsson. (F, A)
    Öxi – Fossárdalur – Djúpivogur
    Weiterfahrt über die Hochlandpiste Öxi zum ältesten Fischerort Islands, Djúpivogur, mit seiner 1069m hohen Basaltpyramide Búlandstindur, die als “Energiezentrum” gilt. Unterwegs eine kleine Wanderung in dem wunderschönen Tal „Fossardálur“. Entspannung im Hot Pot und Übernachtung in Djúpivogur (2x). (F, A)
    Djúpivogur
    Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Bei gutem Wetter bestehet die Möglichkeit eine Bootstour zur schönen Vogelinsel „Skrúður“ zu machen (fakultativ). Der Guide assisstiert gerne bei der Gestaltung des Tages. (F, A)
    Vatnajökull – Gletscherlagune Jökulsárlón
    Heute fahren wir an Europas größtem Gletscher, dem Vatnajökull, entlang. Wir bestaunen die wunderschöne, atemberaubende Gletscherlagune Jökulsárlón, ein echtes Naturwunder, in der unzählige, vom Wind und Wasser bewegte Eisberge treiben. Übernachtung in der Region (1x). (F, A)
    Nationalpark Skaftafell – Skógafoss – Seljalandsfoss
    Wir erschließen uns heute die Schönheit des vegetationsreichen Nationalpark Skaftafell mit seinen drei Talgletschern und besuchen den Wasserfall Svartifoss mit seinen charakteristischen schwarzen Basaltsäulen. Dann fahren wir weiter, unterwegs noch Halt an den beeindruckenden Wasserfällen Skógafoss und Seljalandsfoss, zum ehemaligen Bischofssitz Skálholt. Hier übernachten wir im Gästehaus (1x). (F, A)
    Nationalpark Þingvellir – Geysir – Gullfoss – Keflavík/Reykjavík
    Auf dem heutigen Programm stehen der berühmte Geysir, der Wasserfall Gullfoss und der Nationalpark Þingvellir, bevor wir weiter nach Reykjanes fahren. Übernachtung im einfachen Gästehaus in Keflavík (1x). (F)
    Programmende Abreise oder Verlängerung in Reykjavík
    Abschied von Island und Transfer zum Flughafen. (F*)
  • Anfrage

    Bitte unbedingt gewünschte Tour und Termin bei der Anfrage angeben!

    Senden Sie Ihre Buchungsanfrage einfach per Mail an unsere Buchungsadresse: info@abbi-island.is

    Bitte geben Sie auch Ihre Kontaktdaten an.

Schwierigkeitsgrad

Termine

02.06. – 14.06.2020*
30.06. – 12.07.2020
11.08. – 23.08.2020
* Saisonpreis: 100,- EUR Nachlass pro Person

Preise

3.600,- EUR pro Person nur Tour ohne Flug
4.190,- EUR inkl. Flug mit Icelandair ab Berlin, Hamburg, Frankfurt, München, Zürich, Amsterdam

Leistungen

  • Tour wie beschrieben
  • Eintritte lt. Programm
  • 13 Tage
  • 12 Übernachtungen in einfachen Gästehäusern, Bauernhöfen, Hotels in Doppelzimmern (mind. 3x mit eigenem Bad, sonst Etagenbad), Einzelzimmer auf Anfrage und gegen Aufpreis (690,- EUR), Dreibettzimmer auf Anfrage,
  • Verpflegung lt. Beschreibung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A= Abendessen, P= Picknick)
  • Leichte Wanderungen in unebenem Gelände bis zu 4 Std. am Tag
  • Schwimmbadeintritt inkl. am 3., 4., 6. und 8. Tag
  • Deutsch, englisch u. isländisch sprechender Guide

Nicht inbegriffen: Reiserversicherung, ggf. Kurztransfers in Reykjavík

Teilnehmerzahl

max. 16 Personen
min. 8 Personen